An der UZH wird derzeit OLAT 15 für Assessments eingesetzt. Tests und Quizzes können einerseits im Rahmen der Lehrveranstaltung im eigenen OLAT-Kurs eingesetzt werden, andererseits werden die Modulendprüfungen auf separaten Prüfungsumgebungen mit OLAT aufgesetzt. Jedes Institut hat eine Ansprechperson für Fragen zur Online-Modulendprüfung.

Eine OLAT-Sprechstunde bietet bei uns Helmut Flitter an: OLAT-Sprechstunde.

Für die Organisation von Online-Modulendprüfungen ist die Zentrale Informatik zuständig. Alle Informationen sind bei EPIS zu finden. Wie man als Dozierende Bedarf für so eine Prüfung anmeldet und wer Ihre Ansprechperson für Ihr Institut ist, finden Sie ebenfalls auf der Kontaktliste von EPIS.

Nachfolgend zeigen verschiedene aktuelle Blogbeiträge Tipps und Gestaltungsmöglichkeiten für elektronische Prüfungen.